Mittwoch, 25. April 2012

Projekt 52 - 17 - Weggeworfen und vergessen

Wieder ist eine Woche um und es gibt nun schon den 17ten Eintrag für das Projekt 52, Mensch geht das alles schnell vorbei.
Diese Woche war das Thema weggeworfen und vergessen.
Elmi und ich haben uns mal wieder zusammen gesetzt und gemeinsam überlegt, was wir umsetzen können. Da ich erst seit Ende August letzten Jahres in meiner Wohnung wohne, gibt es noch nichts was sich angesammelt hat an Sachen die man mal wegschmeißen kann.
Elmi fragte:"Was passiert eigentlich mit dem Müll, wenn man ihn weggeworfen hat?" Ich habe ihm dann erzählt, dass unser Müllbeutel in der Mülltonne landet und dann das Müllauto kommt und die Tonne leer macht und wo das Müllauto dann hinfährt und wie es dann weiter geht. Elmi fand das alles ganz aufregend. Er sagte dann:"Also wenn du den Müll in die Tonne wirfst, kannst du ihn vergessen???" Da stimmte ich dem kleinen Kerl zu und wir machten ein Foto mit Plastemüll und Papier... Denn ich habe Elmi natürlich auch alles über Mülltrennung erzählt.


Kommentare:

  1. Liebevolle Umsetzung und schön, wenn man nach einem Umzug gerade mal "müllfrei" ist, gell!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Du hast es gut. Keinen Kram, der weg müsste... *seufz* davon träume ich. Leider ist bei uns sehr viel "Müll" mit umgezogen ;-)
    LG Trillian

    AntwortenLöschen
  3. Hach, Elmi ist so süß! :) Sehr schönes Foto!

    AntwortenLöschen