Mittwoch, 20. Juni 2012

Projekt 52 - 25 - Überirdisch

Diese Woche ist das Thema beim Projekt 52 Überirdisch. Das klingt man wieder nach einer Herausforderung, denn eigentlich bekommt man etwas Überirdisches nur sehr sehr selten vor die Linse. Aber ich hab es geschafft und zu meinem Foto gibt es auch heute wieder eine kleine Geschichte.
Es war an einem gewöhnlichen Abend zu Hause. Ich werkelte in meiner Küche herum und Elmi tobte durch die Wohnung. Auf einmal wurde es still - da hätte ich eigentlich schon aufmerksam werden müssen - doch ich dachte mir nichts dabei. Auch nicht als ich bemerkte, dass Elmi außer Sichtweite war. Auf einmal hörte ich aus dem Bad einen Schrei. Ich flitzte ins Bad und sah einen ganz verängstigten kleinen Elmi in einer dunklen Ecke sitzen. Er erzählte etwas von einem Geist, den er gesehen hätte, in Teddygestalt. Dann sah ich den Lichtstrahl durch die halbgeöffnete Tür scheinen und konnte mir denken, welchen Geist Elmi gesehen hatte. Ich holte eine Taschenlampe, machte die Tür zu und zeigte ihm seinen Schatten. Daraufhin haben wir noch einige Schattenspiele gemacht und Elmi war sehr froh, dass doch kein Geist durch unsere Wohnung schleicht.

Ja ja ganz schön ängstlich der Kleine. Aber ich kann ihn ja verstehen.

Kommentare:

  1. Ohhh, der arme Elmi. Ich kann ihn auch gut verstehen, ich erschreck mich manchmal über meinen eigenen Schatten! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ganz schön gruselig, deine Geschichte. Der Schatten von Elmi sieht toll aus.

    AntwortenLöschen